Frauen Yoga

Jede Frau durchläuft einen 28 Tage dauernden Menstruationszyklus, der individuell unterschiedlich ausgeprägt ist. In dieser Zeit finden ständig Wandlungsprozesse im Organismus statt.

 

Im Frauen-Yoga werden ausgewählte Asanas geübt, die diese inneren Prozesse unterstützen, die Wahrnehmung und das Verständnis dafür schulen. Allmählich erkennen Sie immer besser, was Ihnen in den unterschiedlichen Zykluszeiten gut tut, was sie brauchen und wie Sie dies im Alltag umsetzen können.

Mithilfe der Asanas können Sie aktiv auf Ihr Zyklusgeschehen Einfluss nehmen und sich wohlig in Ihrem Körper zu Hause fühlen.

 

Zusätzlich wirken harmonisierende und stabilisierende Asanas vorbeugend und lindernd bei verschiedensten Menstruationsbeschwerden. Davon profitieren Sie auch in der Zeit der Wechseljahre.